Spielbericht Damen: SG Marmagen/Nettersheim II

Heute war beim letzten Saisonspiel unserer Damen die SG Marmagen/Nettersheim II zu Gast. Tabellentechnisch konnte sich nichts mehr verändern. Wir waren bereits fünfter und Marmagen hatte mit dem zweiten Platz bereits die Relegation für die Bezirksliga gesichert.

 

Im ersten Satz ging man früh gegen die favorisierten Gäste in Rückstand, so betrug der Abstand schnell sieben Punkte. Allerdings kämpfte man sich zurück und es wurde gegen Ende noch einmal eng. Letztendlich gewann Marmagen mit ein wenig Mühe den ersten Satz mit 20:25.

Der zweite Satz war von unserer Seite aus der schwächste Satz. Die Annahme war teilweise schlecht, das Zuspiel ungenau und der Angriff drucklos. So verlor man ziemlich klar mit 12:25.

Satz drei lief wieder etwas besser. Es gab teilweise sehenswerte Ballwechsel und es wurde gekämpft. So führten unsere Damen sogar zu Beginn des Satzes und waren gegen Ende noch einmal in Schlagdistanz. Allerdings spielte Marmagen den Satz souverän zu Ende und man verlor mit 17:25.

 

Das Ergebnis: 0:3 (20:25, 12:25, 17:25)

 

Insgesamt war es kein schlechtes Spiel von unseren Damen, allerdings fehlte die Qualität um beim Tabellenzweiten mitzuhalten. Die Stimmung war das ganze Spiel über hervorragend und die komplette Mannschaft geht mit einem super Saisonergebnis in die Sommerpause. Niemand hätte vor der Saison erwartet, dass die Mannschaft leistungsmäßig so einen riesigen Sprung machen würde. Der Trainer kann kaum zufriedener sein, allerdings gibt es auch wieder für die nächste Saison ein großes Potential sich individuell weiterzuentwickeln.

Die komplette Mannschaft samt Trainerteam bedankt sich für die tolle Unterstützung der Eltern, Zuschauer und Schiri-Aushilfen, ohne diese ein Spielbetrieb nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank! (Bestes Beispiel heute: Carsten, danke!)
Und wer motiviert ist kann gerne bei den Damen vorbei schauen. Wir trainieren auch während der Pause in der Halle weiter. Sobald das Wetter gut genug ist, geht es dann natürlich in den Sand!

Besucher seit 01.03.2021: 493