Kata Meisterschaft in Kreuzau

Budo-Sportler des Turnclubs richten am 6. April hochklassiges Turnier aus.

????????????????????????????????????

Im vergangenen Jahr feierte die Ju-Jutsu/Judo-Abteilung des TurnClub 1889 Kreuzau e.V. mit einer großen Budo-Gala ihr 25 jähriges Abteilungsjubiläum. In diesem Jahr begeht der Turnclub sein 125-jähriges Vereinsbestehen. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen konnte die Ju-Jutsu/Judo-Abteilung eine sportliche Großveranstaltung nach Kreuzau holen. Im Auftrag des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes und des Nordrhein-Westfälischen Dan-Kollegiums richten die Kreuzauer Budo-Sportler am Sonntag, 6. April, ab 10 Uhr, die Westdeutsche Kata Meisterschaft aus.

Die Ehre wurde den Kreuzauer Sportlern sicherlich auch deshalb zu teil, weil sie sich in den vergangenen Jahren mehrfach durch die Ausrichtung von verschiedenen Meisterschaften weit über die Grenzen Kreuzaus hinaus einen Namen gemacht haben. Bei der nun anstehenden Meisterschaft treten die Westdeutschen Judokas paarweise an und demonstrieren verschiedene vorgeschriebene traditionelle Katas. Die Bewertung erfolgt durch hochgraduierte Wertungsrichter nach Dynamik, Ausdruck und Korrektheit der Techniken.

Bei der Veranstaltung wird hochklassiger Judosport geboten, da es auch ein Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft ist. Weitere Spannung ist garantiert, da mehrere Kreuzauer Teams in den verschiedenen Kategorien antreten und sich Hoffnungen auf vordere Platzierungen machen. Die Kreuzauer trainieren seit Monaten auf dieses Ziel hin und freuen sich über Unterstützung. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Besucher seit 01.03.2021: 331