Hanbo-Lehrgang mit Dieter Call

  • 01_Erkaerung
  • 02_Stock
  • 03_Stock2
  • 04_Stock3
  • 05_Kata
  • 06_Kata2
  • 07_MesserAbwehr
  • 08_Wurf
  • 09_Halle

Lehrgang mit Dieter Call am 17.06.2017 beim Turnclub Kreuzau

Am Samstag, dem 17.06.2017 fand in Kreuzau bei strahlendem Sonnenschein ein Landeslehrgang zum Thema Hanbo-Jutsu mit dem Referenten Dieter Call (9. DAN Ju-Jutsu) statt. Trotz des warmen Wetters fanden sich 31 Teilnehmer in Kreuzau auf der Matte ein. Ob aus dem Sauerland oder dem benachbarten Ausland (Holland / Belgien), viele wollten von der langjährigen Erfahrung der hoch motivierten und – wie immer – perfekt vorbereiteten Hanbo-Jutsu Kapazität Dieter Call profitieren. Von Anfängern in unserem Sport (Teilnehmer ab 8 Jahren waren vertreten) bis zu hochrangigen DAN-Trägern war ein buntes Teilnehmerfeld vertreten.

Zu Beginn des Lehrgangs erklärte Dieter für alle die Prinzipien von Hanbo-Jutsu und gab zu verstehen, das wir unsere Waffe über die gesamte Dauer des Lehrgangs wohl nicht mehr aus der Hand legen werden. Er sollte Recht behalten. Angefangen bei der Gymnastik über interessante Reaktionstrainings und Aufwärmungen, von der Fallschule mit dem Hanbo bis zur obligatorischen KATA wurde ausschließlich mit dem Hanbo in der Hand gearbeitet.

Dieser Lehrgang hat die Vielseitigkeit und die Möglichkeiten von Hanbo-Jutsu mehr als verdeutlicht und es war zu bemerken, dass sich auch die Anfänger recht schnell immer sicherer im Umgang mit der Waffe zeigten.
Die Abwehr gegen Messerangriffe mit dem Hanbo wurde ausführlich demonstriert und mit viel Interesse von den Teilnehmern geübt.

Es wäre kein Lehrgang mit Dieter Call gewesen, wenn die Kata nicht ausführlich und mit viel Spaß und Liebe zum Detail erläutert und gelaufen worden wäre.

Nach den neuen Lehrgangsregelungen endete der Lehrgang offiziell um 17.00 Uhr. Dieter bot aber an, allen interessierten noch über 17.00 Uhr hinaus zur Verfügung zu stehen und so wurden einfach noch weitere 45 Minuten von vielen Teilnehmern dankend angenommen und zum Schluss saß dann auch die Kata.
Trotzdem das Wetter sicherlich auch andere Möglichkeiten geboten hätte den Samstag zu verbringen, verließen 31 durchweg begeisterte Teilnehmer die Halle und Dieter wurde mit großer Applaus und Dank verabschiedet.

Besucher seit 01.03.2021: 149